Logo

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Nachdem Buddha todt war, zeigte man noch Jahrhunderte lang seinen Schatten in einer Höhle, - einen ungeheuren schauerlichen Schatten. Gott ist todt: aber so wie die Art der Menschen ist, wird es vielleicht noch Jahrtausende lang Höhlen geben, in denen man seinen Schatten zeigt. - Und wir - wir müssen auch noch seinen Schatten besiegen! (Friedrich Nietzsche)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL

Letzte Änderung: 12.06.2016 um 01:54
Copyright © (2017):
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 722 + 53 | Rätsel: 180 | Rätselfreunde: 115

Ein bisschen Milch im Kaffee

Kategorie: Rechenrätsel

Punkte: greygreygrey

Beantwortet: 30 / 86* Spieler

Ideal gelöst: 83 / 71* Prozent

* Auswertung der alten Rätselseite www.casanorbert.de

Am ersten Urlaubstag bestellt ein Gast im Speisesaal eines Hotels eine Tasse Kaffee und ein Kännchen Milch. Er trinkt den sechstel Teil des schwarzen Kaffees und gießt soviel Milch nach, wie er Kaffee getrunken hat. Dann trinkt er ein Drittel des Inhalts und gießt erneut Milch nach. Mit dem dritten Schluck trinkt er die Tasse halbleer und füllt sie abermals mit Milch. Dann trinkt er die Tasse in einen Zug leer.
In welchem Verhältnis hat er getrunken?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Er hat mehr Kaffee als Milch getrunken.
Er hat weniger Kaffee als Milch getrunken.
Er hat genauso viel Kaffee wie Milch getrunken.