Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Ein Intellect, der Ursache und Wirkung als continuum, nicht nach unserer Art als willkürliches Zertheilt- und Zerstücktsein, sähe, der den Fluss des Geschehens sähe, - würde den Begriff Ursache und Wirkung verwerfen und alle Bedingtheit leugnen. (Friedrich Nietzsche)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 726 + 53 | Rätsel: 181 | Rätselfreunde: 148

Weißwein und Rotwein

Kategorie: Rechenrätsel

Punkte: greygreygreygrey

Beantwortet: 21 / 77* Spieler

Ideal gelöst: 86 / 48* Prozent

* Auswertung der alten Rätselseite www.casanorbert.de

In einem Restaurant bestellt ein Gast zwei Weingläser, eins mit Weißwein und eins mit genauso viel Rotwein. Dann kippt er einen Löffel Wein aus dem Weißweinglas in das Rotweinglas und rührt es gut um. Anschließend kippt er mit dem Löffel gleich viel Wein aus dem Rotweinglas zurück ins Weißweinglas.
Wie ist nun das Verhältnis des Weines in den Gläsern?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Es ist mehr Weißwein im Weißweinglas als Rotwein im Rotweinglas
Es ist weniger Weißwein im Weißweinglas als Rotwein im Rotweinglas
Es ist genauso viel Weißwein im Weißweinglas wie Rotwein im Rotweinglas
Das Verhältnis hängt von der Füllmenge der Gläser oder der Größe des Löffels ab