Logo

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Es gibt kein "Nicht-Tun" als Gegenteil des Tuns; jene ist nur dessen Passivform, nämlich das Geschehenlassen infolge eines Nicht-Eingreifens. Als solche hat sie denselben Stellenwert wie jede andere Handlung. Ihre Bedeutung zeigt sich - wie bei allem Tun - nur im Konkreten. Für manche Menschen aber ist die Erkenntnis schwer zu ertragen, dass auch etwas passiert, ohne dass sie eingreifen, ohne dass sie da-sind: "Ich mache, also bin ich." - für diese Menschen eine Art Lebenselixier, gebraut in der Moderne. (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 726 + 53 | Rätsel: 181 | Rätselfreunde: 129

Der Flug des Vogels

Kategorie: Rechenrätsel

Punkte: greygreygrey

Beantwortet: 14 Spieler

Ideal gelöst: 93 Prozent

Zwei Fahrradfahrer, die 75 Kilometer voneinander entfernt sind, fahren gleichzeitig aufeinander zu. Der eine Fahrer ist mit einer Geschwindigkeit von 11 km/h unterwegs, der andere mit 14 km/h.

Als sie losfahren, startet ein Vogel bei dem einen Radfahrer und fliegt mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h zu dem anderen Radfahrer. Dort angekommen, wendet er und fliegt zu dem ersten zurück. Dieses Spiel wiederholt er solange, bis die beiden Radfahrer sich treffen. Er fliegt also immer zwischen den beiden hin und her, idealerweise vergleichbar mit einem Lichtteilchen zwischen zwei Spiegeln.
Welche Gesamtstrecke hat der Vogel am Ende zurückgelegt?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Der Vogel fliegt insgesamt km weit.