Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Die Aufgabe der Wissenschaft ist es, feste Fundamente zu errichten, auf die man bauen kann. Die Aufgabe der Philosophie ist es hingegen, brüchige Fundamente zu zerstören, oder das darauf Aufgebaute zum Schwanken und ggf. zum Einsturz zu bringen. Darin liegt deren wesentlicher Unterschied. Insofern sichert die Philosophie das Fundament der Wissenschaft und hält sie in Form - und die Wissenschaft hält die Philosophie auf Trab und bewahrt sie davor einzurosten. (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 726 + 53 | Rätsel: 181 | Rätselfreunde: 138

Die Rodung der 12 Bäume

Kategorie: Knobel- und Geduldsspiele

Punkte: greygreygrey

Beantwortet: 34 Spieler

Ideal gelöst: 65 Prozent

In einem Park stehen 36 Bäume in 6 Reihen und 6 Spalten. Nun soll der Park etwas gelichtet und deshalb 12 Bäume gerodet werden, aber in jeder Reihe, in jeder Spalte und in den beiden Diagonalen soll die Anzahl an Bäumen gleich groß bleiben und sich untereinander auch nicht unterscheiden.
Welche Bäume müssen gerodet werden?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Klicke auf ein Feld, um einen Baum zu entfernen oder wieder hinzusetzen!

BaumBaumBaumBaumBaumBaum
BaumBaumBaumBaumBaumBaum
BaumBaumBaumBaumBaumBaum
BaumBaumBaumBaumBaumBaum
BaumBaumBaumBaumBaumBaum
BaumBaumBaumBaumBaumBaum