Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Ein Intellect, der Ursache und Wirkung als continuum, nicht nach unserer Art als willkürliches Zertheilt- und Zerstücktsein, sähe, der den Fluss des Geschehens sähe, - würde den Begriff Ursache und Wirkung verwerfen und alle Bedingtheit leugnen. (Friedrich Nietzsche)



Kalender
© schulferien.org

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL

Kursbuch

(Armin Nassehi und Peter Felixberger)

Rubrik: Gesellschaft

Das „Kursbuch“ ist ein Periodikum zeitkritischer Autoren, das 1965 von Hans Magnus Enzensberger in Zusammenarbeit mit Karl Markus Michel gegründet wurde. Seit 2012 wird es von dem Soziologen Armin Nassehi und dem Programmgeschäftsführer des Murmann Verlags Peter Felixberger herausgegeben. Seit 2016 werden neben den Essaysammlungen auch deren Hauptmotive als eigenständige Monographien ausgearbeitet und veröffentlicht.

Leitgedanke dieser neuen Ausgaben des Kursbuches sind weiterhin aktuelle gesellschaftliche Probleme und Fragestellungen. Durch die Erkenntnis und Thematisierung deren Komplexität und Vielfalt an Perspektiven können sie nun angemessener beschrieben und umfassender verstanden werden. Somit sollen Eindeutigkeiten, die sich an alten, simplen Deutungsmustern und Unterscheidungsmerkmalen orientieren, sowie die daraus immer wieder abgeleiteten einseitigen hegemonialen Strategien überwunden werden.

Eine Herangehensweise, wie ich sie mir aufgrund meiner systemtheoretischen Weltsicht immer gewünscht habe! Ich hoffe, das Kursbuch hält auch solche Politiker auf Kurs, die sich in ihrer Rolle als rein funktional operierender Politiker bloß von der Reproduktion von Macht leiten lassen und darüber noch nicht einmal ein Reflexionsvermögen besitzen.