Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Die Aufgabe der Wissenschaft ist es, feste Fundamente zu errichten, auf die man bauen kann. Die Aufgabe der Philosophie ist es hingegen, brüchige Fundamente zu zerstören, oder das darauf Aufgebaute zum Schwanken und ggf. zum Einsturz zu bringen. Darin liegt deren wesentlicher Unterschied. Insofern sichert die Philosophie das Fundament der Wissenschaft und hält sie in Form - und die Wissenschaft hält die Philosophie auf Trab und bewahrt sie davor einzurosten. (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 754 + 53 | Rätsel: 188 | Rätselfreunde: 201

Die grünhaarigen Zwerge

Kategorie: Logikrätsel

Punkte: greygreygrey + greygrey

Beantwortet: 22 / 39* Spieler

Ideal gelöst: 53 / 44* Prozent

* Auswertung der alten Rätselseite www.casanorbert.de

Ein König hält sich 50 Zwerge in Käfigen, d.h. sie können sich weder sehen noch unterhalten. Die Zwerge haben entweder grüne oder rote Haare und können ihre eigene Haarfarbe auch selbst nicht sehen. Einmal pro Tag lässt der König die Zwerge in einem Halbkreis antreten, so dass sie sich gegenseitig sehen können, und sagt: „Mindestens einer von euch hat grüne Haare. Wer sicher weiß, dass er selbst grüne Haare hat, soll vortreten.“ Am 15. Tag treten alle grünhaarigen Zwerge vor und hätten dies auch keinen Tag früher tun können.
Wie viele grünhaarige Zwerge sind es?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Es sind grünhaarige Zwerge.