Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Ich sehe Toleranz als die Möglichkeitsbedingung dafür, dass gesellschaftliche oder kulturelle Positionen nebeneinander bestehen können, die sich auch diametral widersprechen können. Wenn Demokratie diejenige Herrschaftsform ist, in der sich Pluralität entwickeln kann und letztendlich durch diese faktisch beschreibbar wird, dann muss der Reproduktionsprozess desjenigen, was sich unter dem Aspekt der Pluralität generiert, in seiner Eigenlogik Toleranz mitproduzieren, damit sich Pluralität selbst erhalten kann. Daraus folgt, dass aus Sicht eines pluralistisch bestimmbaren Demokratieverständnisses Positionen, Wertesysteme oder Ähnliches nicht zu tolerieren sind, die in ihrer Eigenlogik Toleranz nicht reproduzieren. (Es sei denn, dass sie nicht hinreichend mächtig sind, das Gesamtgesellschaftssystem destabilisieren zu können, wie in privaten und sonstigen geschlossenen Bereichen. Das liegt auch in der Logik des gesamten pluralistisch-demokratischen Reproduktionprozesses begründet, Toleranz zu maximieren und sich selbst gegen Intoleranz zu immunisieren.) (Norbert Schultheis)


Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL

Berechnung von Filmbewertungen

--> Erläuterung

Tiefgründigkeit




Anspruch/Komplexität/hermeneutische Tiefe
CSS Tooltip calloutz.B. Klamotten und Pornofilme
CSS Tooltip calloutz.B. Komödien, Thriller, Kriminal-, Horror- und Liebesfilme
CSS Tooltip calloutz.B. spektakuläre Action-, Fantasy-, Abenteuer- und Monumentalfilme
CSS Tooltip calloutz.B. Tragikomödien, Road Movies, Satiren und Actiondramen
CSS Tooltip calloutz.B. Dramen, Antikriegsfilme und Dokumentationen
CSS Tooltip calloutz.B. Psycho- und Melodramen, Biografien und Sportlerfilme
CSS Tooltip calloutz.B. Filme mit einer poetischen Bildsprache oder einer philosophischen Botschaft
(viele Filme von David Lynch, Lars von Trier, Jim Jarmusch oder Andrej Tarkowskij)

Unterhaltungswert




Spannung/Dramatik (Surprise, Suspense, Mystery, Thrill)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Bombastik/Voyeurismus (Action, Sex, Sensationen, Effekte, Splatter)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Komik (Humor, Witz, Esprit, Slapstick, Satirik)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Liebe/Sehnsucht/Leidenschaft (Romantik, Erotik, Freundschaft, Gerechtigkeit)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Einfallsreichtum (Raffinesse, Originalität, Kreativität)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Emotionalisierung




Pathos/Ergriffenheit (bishin zu „Tränen in den Augen”)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Identifikation (Einfühlung, Mitgefühl, bishin zur „Verschmelzung”)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Eindringlichkeit/Bedeutsamkeit (intensives Erlebnis einer Wichtigkeit)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Überwältigung („Wow”-Gefühl, Faszination, Erlebnis einer Großartigkeit)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Cineastik




Handwerkliche Professionalität (Schauspieler, Regie, Montage, Kamera etc.)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Ästhetik (Bild-Ton-Komposition, Visualität, Musikeinsatz, Bildsprache)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Story/Dramaturgie (Stimmigkeit, Entwicklung, Charakterzeichnung etc.)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Atmosphäre/Immersion (Szenenbild, Eintauchen in eine „eigene Welt”)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Wirksamkeit




Reflexion/Nachdenklichkeit
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Lerneffekt/Nutzen (auch „Kultstatus” und eingängige Filmzitate)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Bahnungseffekt (Evokation einer Stimmung)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Nachhaltigkeit (Prägung, Sensibilisierung)
CSS Tooltip calloutkann nur einmal vergeben werden!


Bewertung: 0.0 (Note)