Logo

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Kant wollte auf eine "alle Welt" vor den Kopf stossende Art beweisen, dass "alle Welt" Recht habe: - das war der heimliche Witz dieser Seele. Er schrieb gegen die Gelehrten zu Gunsten des Volks-Vorurtheils, aber für Gelehrte und nicht für das Volk. (Friedrich Nietzsche)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL

Letzte Änderung: 12.06.2016 um 01:54
Copyright © (2017):
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 722 + 53 | Rätsel: 180 | Rätselfreunde: 113

Die Vertauschung der Knöpfe

Kategorie: Knobel- und Geduldsspiele

Punkte: greygreygreygreygrey + greygrey

Beantwortet: 6 Spieler

Ideal gelöst: 21 Prozent

Die hellen und dunklen Knöpfe sollen miteinander vertauscht werden: Die hellen Knöpfe sollen also alle ins untere Spielfeld verschoben werden und die dunklen ins obere. Jeder Spielstein darf sich dabei nur waagerecht oder senkrecht bewegen. Entweder zieht er auf ein angrenzendes freies Spielfeld, oder er überspringt seinen Nachbarn auf ein direkt hinter diesem liegenden leeren Feld.

Wenn es dir gelingt, das Puzzle mit weniger als 50 Zügen zu lösen, erhälst du einen Extrapunkt. Einen weiteren Extrapunkt bekommst du für die optimale Lösung mit nur 46 Zügen. Benötigst du hingegen mehr als 52 Züge, wird dir pro Zug, den du mehr brauchst, ein Punkt abgezogen. Ab 57 Zügen gilt das Rätsel somit als verloren, kann aber beliebig oft wiederholt werden und ein bereits erzieltes Ergebnis wird nur durch ein besseres ersetzt.
Wie müssen die Knöpfe gezogen werden?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Klicke auf denjenigen Knopf, der gezogen werden soll!

hellhellhell  
hellhellhell  
hellhellleerdunkeldunkel
  dunkeldunkeldunkel
  dunkeldunkeldunkel
Züge: 0